Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
Sarpedon

Letzte Neuanschaffung

74 Beiträge in diesem Thema

So hier kann jeder (der zu faul einen eigenen Thread aufzumachen :ph34r: )

mal seine Neuanschaffungen posten.

 

Ein oder mehr Bild/er und ein zwei Sätze reichen.

 

Los gehts. :D

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

audio technica ath-m50s:

 

icvx5hcu.jpgssxcvot7.jpgb9xxr88h.jpgav6xph2c.jpg

 

b4j2a57q.jpghfu2dq9r.jpgwadjlgpn.jpg95jaiwl5.jpg

 

Habe ich bei ebay geschossen, insgesamt 90€ Rechnung von Thomann von Dez 2013. 

 

Tolle Kopfhörer, super verarbeitet, hören sich sehr gut an.

Gehen mehr Richtung Bass, die Höhen sind aber nicht dumpf. 

 

Das Kabel ist sehr flexibel und hat einen 6,3>3,5 Adapter verbaut.

Sind geschlossenen Kopfhörer, können dementsprechend etwas warm werden.

 

Es gibt zu dem Kopfhörer auch schon einen Nachfolger, dieser hat ein abnehmbares Kabel bzw. gleich 3.

Gerade kurz, lang und gewendelt. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
M 16310 Kopfhörer-Wandhalter:

 

13,90 bei amazon

 

xy9sw8ef.jpgi445i4o5.jpg8uzpk9sf.jpg

 

Die Wandhalterung ist aus Metall, die Halterung selbst aus Plastik.

Ist gut verarbeitet und es passen auch 2 Kopfhörer drauf.

 

Ansonsten, ist halt ein Kofhörer Halter, da gibts nicht viel zu erzählen.

Er hält Kopfhörer, toll ge.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

So zu guter letzt habe ich noch einen Monitorhalter.

 

Silverstone SST-ARM11BC:

 

80€+Versand bei Atelco (hatte noch einen Gutschein)

 

9a7ywvbb.jpg3vmq99nx.jpgygbmw9sf.jpgev2rsnnu.jpg

 

7mwecvqk.jpgx2u8fiek.jpgtcne9f52.jpgesxynqhc.jpg

 

ue7vzb23.jpga3gz5alc.jpgyd66csod.jpg

 

Geiles Teil. :wub:

 

Und nein das Setup bleibt nicht so, ich habe das nur zum testen mal so aufgebaut.

Entweder kommt der Arm an den Miner PC ODER ich tue den zweiten Bildschirm weg und mache den Hauptbildschirm auf den Arm.

 

Krank wie groß ein 19" Bildschirm wirkt wenn er direkt vor dir ist, jetzt noch den 24 Zoller drauf  B) .

 

 

Wie eigentlich alles was ich kaufe, ist der Arm gut verarbeitet.Er hat keine scharfen Kanten oder sonst was.

 

Der Arm hat Befestigungslöcher für VESA 75 und 100 und kann Monitore bis zu 10kg tragen.

Ihn gibt es in schwarz und silber, für einen und für zwei Monitore.

Der Widerstand der Gasdruckfeder lässt sich einstellen um leichte als auch schwere Monitore verwenden zu können.

Die Position des Arms lässt sich auch feststellen, falls man den Arm nur in einen festen Stellung verwenden möchte.

 

 

 

So jetzt dürft Ihr auch.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich konnte gestern das erste Mal meine Neue testen:

  • Roccat Ryos MK Pro
  • Cherry MX Black Switches
  • per-key illumination
  • USB-Hub und audio jacks

2aiir1k.png

20ksop0.jpg

 

Es war endlich Zeit für ein Mechanical-Keyboard! Bisher gefällt sie mir soviel besser als meine in die Jahre gekommene G15 (blau), die mir mehr als gute Dienste geleistet hat. Das Gefühl der MX Black Tasten ist im Vergleich zur G15 aber einfach nur göttlich, man kann es nicht anders sagen.

 

Die Tasten sind etwas näher zusammen gerückt und ich muss mich wahrscheinlich sehr stark umgewöhnen, nicht zuletzt wegen des neuen Druckpunkts. Mal sehen wie lange das dauert.

 

Die Tastatur ist extrem massiv/schwer und verrutsch aufgrund der gummierten Auflage keinen Millimeter.

 

Die Integration von Roccat Talk FX ist sehr gut gelungen: Schnick-Schnack-Faktor over 9000! ssj.gif Ich kann die Beleuchtungssteuerung

 regeln und für alle möglichen Szenarien Beleuchtungsprofile anlegen.

 

 

Das BESTE ist aber dass man jede Taste mit einer zweiten Funktion (egal was, Macro, Aktion etc.) belegen kann, genauso kann nach Belieben die Primär-Funktion der Taste angepasst werden. Zu allem Überfluss speichert die Tastatur die Profile direkt im eingebauten Speicher, sodass selbst ein System-Wipe nichts an der Belegung ändert.

 

Me is like rotfl.gif

Buzz Ligthyear und Shio gefällt das

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bitte schreib mal in zwei Wochen hier rein ob die noch sauber Funktioniert.

Bei Roccat bin ich persönlich immer ganz vorsichtig, geiles Design, miserable Qualität waren bisher meiner Erfahrungen die ich so mit Roccat gemacht habe.

WoLf, L3xiE und Sarpedon gefällt das

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich hatte vorher die Roccat Ryos MK. Quasi die gleiche wie deine, nur ohne den Beleuchtungsschnicknack :D

 

Ich war mit den Tasten nicht zufrieden, und bin dann auf die Corsair mit MX Red umgestiegen... Eine weise Entscheidung. Danke dafür nochmal, Sarpe... :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Was genau hat Dich an den Tasten gestört? Vielleicht ist mir irgendwas noch nicht aufgefallen. Ich habe mehrere mechanische Tastaturen "kurz" angetestet und vorher mehrere Tage mit nem Key-Sample verbracht, danach habe ich mich für MX Black entschieden:

 

 

Lag es an den etwas enger stehenden Tasten oder an den Key Caps? Was anderes würde mir da nicht mehr einfallen. Ich gehe mal nicht davon aus, dass Du den Unterschied MX Black vs. MX Red bemängelst, da kann die Tastatur ja nix für ;) Die Ryos MK Advanced/Glow gibt es nämlich nur mit MX Black Tasten, wohingegen Du der Pro auch MX Red verpassen kannst, die Du ja scheinbar vorziehst.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wolltest du dir nicht die K70 in schwarz mit MX brown Tastern mit roter Hintergrundbeleuchtung holen, XploD ?

Oder bin ich nur verwirrt ? :blink:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Arghs. Muss an meiner deutschen Erziehung liegen, dass ich ne Abneigung gegen die Farbe braun habe.

Oder an meiner Urlaubsreife und Schlafmangel...

Bitte entschuldigt.

 

Ich habe jetzt eine K70 mit MX Brown und blauer Beleuchtung.

Die MX Black der Ryos waren mir zu schwammig. Die Schaltpunkte der MX Brown sind deutlich, aber nicht zu anstrengend. Für mich quasi perfekt...

 

Zusätzlich fand ich den Unterschied in der Verarbeitung häftig: Die Corsair ist aus Alu, die Ryos aus Plastik, was sich enorm in der Haptik auswirkt. Die Corsair steht wie ne Eins, während die Ryos über meine Holztischplatte rutschte... Ich bin mit der Corsair vollauf zufrieden.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

post-10-0-34231300-1398422401_thumb.jpgManche guten Dinge sind 6 Wochen...

 

Eigentlich stehe ich nicht auf solche postes, aber die Freude übersteigt gerade einfach. (L3xie du hast nen schlag frei)

Die Verzögerungen frustrierten mich nämlich ungemein, aber die zeitlichen Engpässe kamen da gerade gelegen.

 

Nach dem ich letzten Monat meine Graka bekam und nach einer weile feststellen durfte das diese nen prima Defekt hatte, nach dem ich endlich mal mit nem Kollegen zum Basteln kam.

nun habe ich endlich meine Ersatzkarte bekommen, nach dem diese wieder mal nirgends auf Lager war. -.-*

Meine PC Odysse hat hoffentlich nun ein Ende.

(Caseking kann ich hier wirklich empfehlen, auch wenn man mehr Zahlt, war mir her der vermeintliche gute Service wichtiger, richtige Endscheidung anscheinend)

 

 

Nun geht es zur Arbeit. :(

Sarpedon, ForenBot und Mithrim gefällt das

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Zu Teuer, und über Geld reded man in meinen Breitengraden nicht. :D

Aber wem es Interessiert, alle information um das heraus zu finden finden sich im letzten poste.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bin dem Ziel eines eigenen Cockpitähnlichen Joysticks nun auch endlich etwas näher gekommen:

IMG_20140427_141819.jpg

Eine Reihe Bedienelemente. Final werden es 8 Reihen werden...

 

 

IMG_20140427_141827.jpg

 

Der Prototyp zum Ausprobieren der Abstände ist fertig: Das Gehäuse (aus Holz) verleimt, die Frontplatte nur aus Pappe. Morgen dann die Frontplatte fertigen (lassen) und dann das Schaltergedönse einbauen...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Juhuu, endlich fertig. Nur noch Kleinigkeiten:

IMG_20140601_203501.jpg?m=1401648395

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Beyerdynamic MMX 300

 

Identische Kopfhörer vom DT 770, allerdings mit Mikrofon.

Ich mag dieses "Ich kaufe mir bessere Kopfhörer und ein Clip-Mikro" nicht.

 

Für den Preis hätte ich auch bessere Kopfhörer einzeln bekommen können, allerdings bevorzuge ich beides in einem und keinen Kabelsalat und minderwertige Mikrofone. :>

 

Unglaublich hohe Qualität, Velourohrpolster optional auch Echtleder verfügbar und Sound in Studioqualität.

Bei Amazon für 255 statt 300 Euro bekommen. Vorher hatte ich nur Sennheiser-Headsets, die auch gut waren. Allerdings ist das schon nochmal eine andere Liga.

 

5 Jahre Garantie. Lohnt sich schon. Made in Germany.

 

mz9db78a.png

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Habe genau die gleichen. Bin sehr zufrieden.

 

Habe meine letztes Jahr bei caseking für 199€ gekauft.

 

Was ich, von der Qualität mal abgesehen, am besten finde ist dass man alle Ersatzteile auch später einzeln bekommt.

 

Habe z.B. schon länger einen beyerdynamic  DT 880 Edition und bei diesem erst vor ein paar Monaten die Ohrpolster und den Schaumstoff gewechselt.

Und wo ich schon dabei war habe ich mir die Alubügel in schwarz dazu bestellt.

Die sind eigentlich für andere Kopfhörern, passen aber auch bei meinen. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

So, meine Kiste ist jetzt bereit zum Dauerarbeits- und Zockeinsatz:

 

 

IMG_20140704_184647.jpg

 

Die Corsair Lüfter werde jetzt noch gegen be quit ausgetauscht, und dann steht dem (leisen) Star Citizen Vergnügen nichts mehr im Weg

Sarpedon gefällt das

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0